Zum Inhalt springen

Curriculum Kompaktseminare


Kompaktseminar Curriculum Umwelt-ZahnMedizin

Das Curriculum Umwelt-ZahnMedizin wird seit 2007 zweimal jährlich an jeweils 4 Wochenenden angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage und der aktuellen Corona-Problematik bieten wir das Curriculum in diesem Jahr wieder als einwöchiges Kompaktseminar in den „corona-milden“ Wochen an.

Wir vermitteln Inhalte, die in der zahnheilkundlichen Aus- und Weiterbildung nicht vermittelt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den Charakter eines interaktiven Seminars zu erhalten. Ziel ist es, dass Sie nach dem Seminar in der Lage sind, chronisch kranke Menschen in Ihrer Praxis adäquat zu behandeln.

Teilnahmegebühr:    3.400,00 €

In der Teilnahmegebühr sind die Pausengetränke sowie das Mittagessen für alle Tage enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Fortbildungen der DEGUZ sind umsatzsteuerbefreit.

16.-23.04.2021
neuer Termin: 18.-25.06.2021
Berlin
Anfahrt
Programmflyer | 
Anmeldung
27.08.-03-09.2021Merklingen
Anfahrt
Programmflyer | 
Anmeldung

 

Dr. med. Claus Bückendorf
Facharzt für Innere- und Umweltmedizin
Dr. med. Volker von Baehr
Immunologe und Laborarzt
Christof Borges
Umweltzahntechniker
Dr. Stefan Dietsche
Zahnarzt
Dr. Chistoph Evers
Prom. Chemiker
Prof. Wolfgang Huber
Facharzt für Innere- und Umweltmedizin
Dr. rer. nat. Katrin Huesker
Metalltoxikologin
Dr. med. dent. E. Jacobi-Gresser
Zahnärztin - Oralchirurgie,
Implantologie und Homöopathie
Dr. med. Astrid Kohl
Fachärztin für Innere Medizin, für Naturheilverfahren,
Umweltmedizin, Umweltzahnmedizin
Dr. med. Kurt E. Müller
Facharzt für Dermatologie, Umweltmediziner
Dr. rer. nat. Eckart Schnakenberg
Dipl. Biologe
Dr. rer. nat. Anne Schönbrunn
Zellkultur und funktionelle Immundiagnostik
Dr. rer. nat. Sabine Schütt
Molekularbiologin
 

Kompaktseminar Curriculum Umwelt-ZahnTechnik

Die Anzahl der Menschen, die nach Eingliederung von Zahnersatz diffuse Krankheitssymptome zeigen, steigt beständig. Dieser Umstand wird Zahntechniker in Zukunft mehr und mehr beschäftigen und die Dentallabore als Hersteller von Zahnersatz vor neue Herausforderungen stellen. Im Fokus der Umwelt-ZahnMediziner steht die umfassend ausgerichtete zahnärztliche Behandlung chronisch kranker Patienten sowie die Anwendung individueller präventiver Behandlungskonzepte mit dem Ziel, die Patienten durch Zahnersatz bzw. dessen Materialien und Kombinationen nicht zusätzlich zu belasten.

Teilnahmegebühr:    2.500,00 €

In der Teilnahmegebühr sind die Pausengetränke sowie das Mittagessen für alle Tage enthalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Fortbildungen der DEGUZ sind umsatzsteuerbefreit.

29.08.-03-09.2021Merklingen
Anfahrt
Programmflyer |  Anmeldung
 

 

Lutz Höhne
Zahnarzt
Christof Borges
Zahntechniker

Prof. (UH) Dr. rer. nat. Wolf-Dieter Müller
zahnärztliche Werkstoffkunde, Biomaterialforschung

Claudia Höhne
Betriebswirtin SG und Praxismanagerin
Sascha Kipping
Zahntechnikermeister
Thomas Wiedemann
Zahntechnikermeister
Dr. René Hirschel
Facharzt für Allgemeinmedizin
Sebastian Pflesser
Projektmanager Dentale Werkstoffe und Generative Technologien