Zum Inhalt springen

Curriculum Umwelt-ZahnMedizin

Was wir im Curriculum geboten? 

  • Fundierte Grundlagen in Immunologie, Toxikologie und Genetik
  • Vorstellung ausgewählter internistischer und umweltmedizinischer Erkrankungen
  • Anamneseerhebung
  • Werkstoffkunde und Zahntechnik unter Berücksichtigung toxikologischer und allergologischer Aspekte
  • Einführung in evaluierte Diagnostik- und Therapieverfahren
  • Integration der Umwelt-ZahnMedizin in den Praxisalltag und fachliche Kooperation

Was ist das Ziel?

  • Kooperative Spezialisierung zur wissenschaftlich basierten, ganzheitlichen zahnmedizinischen Behandlung von Patienten mit chronischen Entzündungserkrankungen, Allergien und systemischen Gesundheitsstörungen
  • Wissensaustausch und -bündelung unterschiedlicher Fachdisziplinen für erfolgreiche Diagnose- und Therapiekonzepte
  • Erschließung einer stetig wachsenden Patientenzielgruppe

Termine & Anmeldung

Für die Registrierung zum Curriculum Umwelt-ZahnMedizin benutzen Sie bitte das entsprechende Anmeldeformular:

Termine & Anmeldung 2021     |     Termine & Anmeldung 2022

 

2.HJ 2021:
Stuttgart 

(Anfahrt)
1.HJ 2022:
Berlin

(Anfahrt)
2.HJ 2022:
Stuttgart 

(Anfahrt)
BLOCK I   
 
10./11.09.202114./15.01.202209./10.09.2022
BLOCK II 
 
01./02.10.202111./12.02.202207./08.10.2022
BLOCK III 
 
05./06.11.202111./12.03.202204./05.11.2022
BLOCK IV 
 
26./27.11.202108./09.04.202225./26.11.2022

 

Die Kurse finden jeweils am Freitag und am Samstag statt.

Freitag: 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag: 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

 

Die Teilnahmegebühren pro Blocktermin belaufen sich auf 900,- €  und für alle 4 Blocktermine auf 3.400,- €. Die Verpflegung und  Arbeitsunterlagen sind inklusive. 

Der chronisch kranke Patient in der Zahnarztpraxis
  • Einführung 
  • Grundlagen Immunologie – wie funktioniert das Immunsystem 
Labordiagnostik bei Zahnersatzmaterialallergien
  • Umwelt-ZahnMedizinische Anamnese
  • Umsetzung der Umwelt-ZahnMedizin in der Praxis, Praxisorganisation, Abrechnung Patientenmanagement
  • Vorstellung und Diskussion von Kasuistiken
Periimplantitis, Parodontitis
  • Titanunverträglichkeit - Mechanismen und diagnostische Möglichkeiten
  • Implantologie – Periimplantitis (Kasuistiken, Histologien)
  • Parodontitis – Pathogenese aus immunologischer Sicht
  • Parodontitis – Pathogenese aus klinischer Sicht, Labordiagnostik und aktuelle Studien
  • Parodontitis – Werkstoffunverträglichkeit und Schadstoffe als Ursache, Kasuistiken
  • Kunststoffe – Chemie und Toxikologie, neue Entwicklungen
  • Zemente und Kunststoffe – Immunologie – Toxikologie – Alternativen
  • Endodontie und Kasuistiken 
Der lokale und der systemische Herd – Wechselwirkungen zwischen chronischen Erkrankungen und der Mundhöhle / Toxikologie und Toxikogenetik
  • Toxikogenetik und Pharmakogenetik - Die Bedeutung in der Zahnmedizin
  • Bildgebende Verfahren
Verarbeitung von Dentalmaterialien und deren Folgen:
  • Gerüstmaterialien, keramische Werkstoffe
  • Dentalkunststoffe in Praxis und Labor
  • Einfluss von Dentalmaterialien auf Schleimhäute und Immunsystem
  • Einfluss von Dentalmaterialien auf die Neuroregulation, Bedeutung für die Induktion chron. Multisystemerkrankungen (CFS/MCS)
  • Zahnmetalle – Co-Faktoren für chronische Krankheiten, Grenzwerte, Faktoren die die Toxizität der Zahnmetalle beeinflussen 
Praktische Umsetzung der Umwelt-ZahnMedizin
  • MCS und CFS und andere chronisch entzündliche Multisystemerkrankungen
  • Das Neuro-Endokrino-Immunsystem (NEIS) und seine Modulation durch Fremdmaterialien
  • Indikation und Interpretation von Laboranalysen - Praktische Umsetzung
  • Der Einfluss der Entzündung auf neuro-immunologische Regelkreise und oxidativen Stress
  • Interpretation von Laboranalysen - Praktische Umsetzung, Vorgehen in der Praxis, Kasuistiken
  • Abrechnung in der Umwelt-ZahnMedizin, Arbeiten im Netzwerk
  • Zertifikatübergabe
  • Kasuistik 

Lutz Höhne
Zahnarzt
Fachbereichsleiter Umwelt-ZahnMedizin

Christof Borges
Zahntechniker
Fachbereichsleiter Umwelt-ZahnTechnik

Dr. med. Claus Bückendorf
Facharzt für Innere- und Umweltmedizin

Dr. rer. nat. Sabine Schütt
Molekularbiologin

Dr. med. Volker von Baehr
Immunologe und Laborarzt
 

Dr. med. Kurt E. Müller
Facharzt für Dermatologie und Umweltmedizin

Prof. Dr. med. Wolfgang Huber
Facharzt für Innere- und Umweltmedizin

Dr. rer. nat. Eckart Schnakenberg
Dipl. Biologe

Peter Jennrich
Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren

Dr. med. dent. Elisabeth Jacobi-Gresser
Zahnärztin - Oralchirurgie, Implantologie und Homöopathie

Claudia Höhne
Betriebswirtin SG und Praxismanagerin

Dr. rer. nat. Christoph Evers
Leiter der F&E-Abteilung und Leiter Qualitätsmanagement der Firma Saremco Dental AG


Erfolgreiche Absolventen des

Im Juni 2021 fand das Kompakt-Curriculum Umwelt-ZahnMedizin in Berlin-Grünau seinen Abschluss. Insgesamt 17 Teilnehmer absolvierten das Kompakt-Curriculum erfolgreich und haben jetzt „Umwelt-ZahnMedizin“ auf Ihrem Labor- oder Praxisschild stehen.

Diese sind: 
Dr. Silke Bangert, Petershagen | Dr. Claudius Eismann, Bamberg | Dr. Raphael Forstner, Augsburg | Felix Golch, Dortmund | Zhanna Griebel, Lollar | Nicole Jansen, Berlin | Dr. Nina Jung, Falkensee | Karmen Jurela, Berlin | Marialena Kalytta, Berlin | Dr. Katja Paul, Leipzig | Yasmin Rainer, Hamburg | Andreas Schmitt, Guldental | Hendrik Schnoor, Hamburg | Svilen Stoyanov, Berlin | Dr. Franziska Thum, Berlin | Dr. Christina Weiß, Regensburg | Dr. Marty Zimmermann, Schkeuditz